Der Brauch des Osterfeuers ist germanisch/heidnischen Ursprungs. (Quelle)
Oder ganz einfach: ein großes Feuer, das jedes Jahr zu Ostern angezündet wird und um das sich viele nette Leute versammeln.